Mitgliederversammlung auch unter Corona-Bedingungen erfolgreich durchgeführt

Zurück zur Liste
vor einem Monat geschrieben

Aufgrund der im Moment herrschenden Corona-Pandemie musste die für den 15. Mai 2020 geplante ordentliche Mitgliederversammlung auf den 09. Oktober 2020 verschoben werden. Trotz Einschränkungen konnte diese dann letztendlich erfolgreich durchgeführt werden.

Auch in diesem Jahr stand am Anfang das Gedenken an unsere im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder. Hier war eine besondere Erinnerung an unser Sektionsmitglied Daniel Krommen, der nicht nur als Co-Trainer der Wettkampfgruppe in Erinnerung bleiben wird, sondern auch als überaus engagiertes Mitglied im Ausbildungsreferat und unserer DAVON-Redaktion.

Ein weiterer wichtiger Punkt waren die verschiedenen Rechenschaftsberichte unseres Schatzmeisters Timm Klersy und unseres 1. Vorsitzenden Norbert Balser. Dieser berichtete über das vergangene Jahr. Da dies war für die Sektion sehr spannend war, ließ er es noch einmal Revue passieren.

Der Rechenschaftsbericht kann hier nachgelesen und heruntergeladen werden.

Die Ehrung der langjährigen Mitglieder musste in diesem Jahr leider ausfallen. Das Jubiläumsedelweis wurde diesmal per Brief überreicht. Jutta Peters, Dorothe Arlt, Marlis Walter, Marie-Luise Klose und Urs Maas wurden für ihr langjähriges Engagement in der Sektion geehrt.

Die Mitgliederversammlung verabschiedete die in der Einladung angekündigte Satzungsänderung und die neue Jugendsektionsordnung.

Da die Wahlperiode des Vorstands und der Rechnungsprüfer endete, musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Unter der Leitung von Josef Bremen wählte die Versammlung folgende Mitglieder in den Vorstand bzw. als Rechnungsprüfer:

  • Norbert Balser, 1. Vorsitzender
  • Dietmar Petras, 2. Vorsitzender
  • Timm Klersy Schatzmeister
  • Ramona Gilleßen Schriftführerin
  • Leon König Jugendreferent
  • Christine (Tina) Erhardt-Emonts-Pohl Beisitzerin
  • Thomas Link Beisitzer
  • Axel Pott Rechnungsprüfer
  • Walter Schmetz Rechnungsprüfer

Der Abend endete mit dem von Josef Bremen erstellten Bericht über die
Aktivitäten der Sektionsgruppen
. Im Anschluss daran ließ man den Abend im gemütlichen Beisammensein im Café nebenan ausklingen.

Zurück zur Liste
MGVS