Informationen - Lockerungen im Rahmen der Corona-Pandemie

Zurück zur Liste
vor einem Monat geschrieben

Unter Berücksichtigung der gültigen Corona-Schutz-Verordnung und den Empfehlungen des DSOB und DAV verhalten wir uns seitens der Sektion Aachen wie folgt:

Wir halten die Geschäftsstelle für die nächste Zeit für den Publikumsverkehr weiterhin geschlossen.

Die Mitgliederbetreuung erfolgt telefonisch bzw. per E-Mail (info@dav-aachen.de). Falls ein Vor-Ort-Termine notwendig ist, so kann dieser nach vorheriger Absprache unter Einhaltung der Abstand- und Hygieneregeln stattfinden. In den Büroräumen sollte sich nie mehr als eine weitere Person befinden.

Den Zugang zu den Karten und Bücher der Bibliothek ermöglichen wir über die Online-Ausleihe. Die gewünschte Literatur kann online reserviert und dann ein Abholtermin per E-Mail (info@dav-aachen.de) unter Angabe der Objekt-Kennung vereinbart werden.

Die Materialausleihe bleibt erst einmal geschlossen.

Auch für Sitzungen, Arbeitsgruppen, Kurse und Gruppentreffen wird die Geschäftsstelle aktuelle nicht genutzt.

Allgemeine Regeln

Bei allen sportlichen Aktivitäten sind die 10 Leitplanken des DSOB (hier direkt zum herunterladen) einzuhalten:

  1. Distanzregeln (2 m) einhalten
  2. Körperkontakte müssen unterbleibe
  3. Mit Freiluftaktivitäten starten
  4. Hygieneregeln einhalten
  5. Vereinsheime und Umkleiden bleiben geschlossen
  6. Fahrgemeinschaften vorübergehend aussetzen
  7. Veranstaltungen und Wettbewerbe unterlassen
  8. Trainingsgruppen verkleinern
  9. Angehörige von Risikogruppen besonders schützen
  10. Risiken in allen Bereichen minimieren

Klettern

Die Klettergruppen können wieder ihrem Sport nachgeben. In den Hallen müssen deren Auflagen erfüllt werden.

Die für das Klettern besonderen Hinweise sind zu berücksichtigen:

  1. Das Seil beim Klippen nicht in den Mund
  2. Die eigene Ausrüstung verwenden: Expressschlingen, Sicherungsgerät, Seil
  3. Partnercheck auf Distanz
  4. Spotten mit Mund-Nasen-Schutz und anschließender Desinfektion der Hände
  5. Maximal zwei Personen am Standplatz

Sektions-Aktivitäten

Die Wettkampfgruppe nimmt ihr Training im vorgegebenen Rahmen wieder auf.

Die Outdoor-Kurse unter Anleitung eines Trainers werden wir ab 1. Juni 2020 wieder durchführen.

Sektionswanderung, da eine sportliche Aktivität der Sektion, können mit einem Tourenleiter und Teilnehmerliste wieder stattfinden.

Kurse und Touren im Alpenraum sowie Aufenthalte auf der Anton-Renk-Hütte sind auf Grund der Reisebeschränkungen aktuell nicht möglich. Hier müssen die weiteren Entwicklungen abgewartet werden.

Das Haus Rohren kann ab dem 11. Mai 2020 wieder genutzt werden, wenn die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden.

Die Mitgliederversammlung ist auf den 9. Oktober verschoben, in der Hoffnung, dass dann wieder größere Veranstaltungen unter bestimmten Regeln stattfinden können. Dies gilt auch für Vorträge, Sektionsfenster und DMFF.

Nähere Informationen zu den Klettergebieten:

Für den Klettergarten in Klemis gilt eine nicht terminierte Sperrung durch die Gemeinde und die Grenzsperrung durch Belgien.

Die Kletterfelsen in Nideggen öffnen ab dem 11.05.2020 unter folgenden Auflagen:

  1. Der Ticketverkauf findet vorerst, für die Dauer von 2 Wochen, aufgrund der besseren Kontaktvermeidung, ausschließlich durch das Nationalpark-Tor Nideggen und nicht durch die ARAL Tankstelle statt.
  2. Die Ausgabe der Tickets wird für diese 2 Wochen von täglich 150 auf 100 Tickets reduziert.
  3. Es besteht eine Maskenpflicht bei Unterschreitung des Sicherheitsabstandes von 1,50 m.
  4. Die ARAL Tankstelle wird aufgrund des finanziellen Ausfalls der Verkaufsprovision mit 50 % an den verkauften Tickets berücksichtigt.
  5. Die Kontrollen seitens der Stadt werden auf diesen Bereich ausgeweitet.

Quelle: Stadt Nideggen mit Schreiben vom 08.05.2020

Zurück zur Liste
Corona Edelweiss klein