Nachruf Karl Walter Sprungala (†)

Zurück zur Liste
vor einem Monat geschrieben

Liebe Mitglieder,

wir müssen Euch leider mitteilen, dass unser Mitglied, Karl Walter Sprungala bei einer Bergtour tödlich verunglückt ist.

Am Donnerstag, den 7. Juli war er mit seinem Begleiter beim Aufstieg zur Dent Blanche bei Zinal im Kanton Wallis auf 4000 Metern unterwegs, als er stürzte. Das Sicherungsseil straffte sich nach 30 Metern und stoppte seinen Sturz. Sein Seilpartner alarmierte sofort die Bergrettung. Deren Einsatz wurde jedoch durch schlechtes Wetter erschwert. Am Unfallort konnte die Rettung lediglich den Tod feststellen.

Die meisten von Euch kennen Walter von der Moderation beim Festakt anlässlich unseres DAV-Jubiläums 2019 oder von seinen Auftritten in zahlreichen Theater- und Fernsehauftritten, Lesungen und als festes Ensemblemitglied des Theater Aachen. Wenn es seine Freizeit zuließ, trainierte er gerne mit unserer Klettergruppe „50+“. In den Bergen hat er regelmäßig als erfahrener und besonnener Kletterer seine innere Ruhe gefunden.

Dass er jetzt dort durch diesen tragischen Unfall seine letzte Ruhe gefunden hat, macht uns alle sehr traurig. Er war über 20 Jahre Mitglied in unserer Sektion und wir bedauern den Verlust eines außergewöhnlichen Menschen und Freundes. Walter Sprungala wurde 65 Jahre alt.

Unser Beileid gilt seiner ganzen Familie.

Aachen im Juli 2022

Der Vorstand

Zurück zur Liste
Sprungala