„Die Alpen aus einer anderen Perspektive“? Wem dazu gleich ein Foto aus dem letzten Urlaub einfällt, sollte das noch schnell einreichen: bis zum 25.September beim diesjährigen Fotowettbewerb der Alpenkonvention.

Die Alpenkonvention ist ein Vertrag, der 1989 von sieben Staaten und der Europäischen Union zum Schutz der Alpen unterzeichnet wurde. Darin geht es vor allem um ökologische Anliegen wie Bodenschutz, Luftreinhaltung und den Erhalt des Bergwaldes. Seit 2010 organisieren die Vertragsstaaten, deren Vorsitz aktuell Deutschland innehat, jährlich einen Fotowettbewerb. Maximal fünf Fotos können pro Teilnehmer per Internet-Upload eingereicht werden. Infos und Teilnahmebedingungen finden sich hier.
Aber Achtung: Der letzte Abgabetermin ist Sonntag, 25. September.